Döpfer Schulen Schwandorf als neuer Kooperationspartner

Das TEAM Oberpfalz freut sich mit den Döpfer Schulen Schwandorf einen neuen Kooperationsparter in seinen Reihen zählen zu können.

Döpfer Schulen Schwandorf

Neuer Sportwart in der Vorstandschaft

Durch die Mitgliederversammlung am 30.04. wurde Jürgen Leipold als Nachfolger von Sven Pollert in die Vorstandschaft gewählt. Wir, das TEAM Oberpfalz möchte sich bei Sven für die langjährige aktive Unterstützung recht herzlich bedanken und wünschen dir viel Erfolg für die Zukunft.

Sportlicher Höhepunkt in der Regionalliga

Die Triathlon Saison geht dem Ende entgegen und auch in der Regionalliga beginnt der Endspurt.

Regionalliga 2015 SchongauAm 26.07. fand in Schongau der vorletzte Lauf in der Regionalliga statt. Hier konnte das TEAM OBERPFALZ Weiden einen wichtigen 3. Platz gegen den Abstieg erkämpfen.
Das Besondere: die Platzierung war so unglaublich knapp, dass es jeder Vorstellung entbehrt. Nur eine Platzziffer schlechter und man hätte auf dem 7. Gesamtplatz landen können.

Hierbei zeigte Jan Majer mit einen 4. Platz in der Einzelwertung eine hervoragende Einzelleistung. Kaum weniger zu beachten ist der 14. Platz von Jakub Janousek. Mit Platz 31 von Vincent Hoffman, Platz 50 von Sven Pollert und Platz 57 von Pierre Jander hatte man Schlussendlich einen sportlich so wichtigen Podestplatz errungen.

Schon dieses Wochende findet in Regensburg das Finale statt und das TEAM OBERPFALZ kann sich berechtigte Hoffnungen machen den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen.

 

TEAM OBERPFALZ holt mehrere nationale Titel im Biathle

Neuss/WeidenLara aus dem Wasser

Die Abteilung "Moderner Fünfkampf" des Weidener TEAM OBERPFALZ e.V. konnte im Nordrhein-Westfälischen Neuss zwei nationale Titel bei den Deutschen Biathle Meisterschaften gewinnen.

Das Geschwisterpaar Lara und Eric Tonak konnten sich dabei gegen die Mitstreiter der anderen Landesverbände durchsetzten.

So musste Lara Tonak als Schülerin D eine Strecke von 500m Laufen - 50m Schwimmen und abschließenden 500m Laufen zurücklegen. Da es hierbei um jede Sekunde ging, wurde bereits im Vorfeld das Wechseln speziell geübt.

Mit einer Zeit von 4:47 Minuten setzte sie sich knapp mit 6 Sekunden Vorsprung gegen ihre Mitstreiterinnen durch.

Ihr Bruder Eric Tonak ging über die Juniorendistanz mit 1500m Laufen - 200m Schwimmen und 1500m Laufen an den Start.

Hier entschied er das Rennen mit 13:51 Minuten klar für sich.

Eine Woche zuvor lief es bei Eric hingegen nicht so gut. Bei den Süddeutschen Meisterschaften im Baden-Württembergischen Aalen ging er mit einem guten Vorsprung als Erster von der Laufstrecke ins Wasser, hatte dann aber bereits bei den ersten Schwimmmetern Krämpfe.

Lara hingegen deklassierte bei den Süddeutschen Meisterschaften ihre Konkurrenz um andernhalb Minuten und kam sogar deutlich vor der männlichen Konkurrenten als Süddeutsche Meisterin ins Ziel.

Vom Bezirksstützpunkt im Modernen Fünfkampf des TEAM OBERPFALZ e.V. nahmen bei den Süddeutschen Meisterschaften noch weitere Athleten teil.

von links nach recht: Louisa Karin Lara
So könnten sich bei den Schülerinnen B Louisa Omoruyi und Karin Jung mit Platz 1 und 2 behaupten.

Bei der Männern 40+ holte sich Karsten Pfeifer den Vizemeistertitel.

Trainer Pierre Jander holte sich bei den Senioren den 4. Platz.

Ebenfalls ein 4. Platz und damit das Podest um 16 Sekunden verpasst, konnte bei den Staffelrennen errungen werden mit der Besetzung L. Tonak-Jung-Omoruyi

Als nächstes wird die oberpfälzer Mannschaft Mitte September nach Georgien reisen, um dort an den Weltmeisterschaften teilzunehmen.

Triathlon Weiden 2015 erfolgreich zu Ende

Der Triathlon Weiden ist beendet. Vielen Dank allen Teilnehmern und Helfern. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Die Ergebnisse können hier >>> eingesehen werden.

Seminar Mentales Training und Achtsamkeit in der Oberpfalz

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass im Sport auch und vor allem im Kopf gewonnen wird.

Erfolg im Sport wird aufgrund unserer inneren mentalen Einstellung, aufgrund unseres Umgangs mit unseren manchmal sehr belastenden Emotionen, unseren einschränkenden Überzeugungen, unserer körperlichen Verfassung, Fitness, aufgrund der Technik und aufgrund der Fähigkeit sich zu entspannen, entschieden. Im heutigen Spitzensport sind körperliche Verfassung, Fitness und Technik bei den Wettbewerbern auf sehr ähnlichem Niveau. In kritischen Situationen zweier gleichwertiger Gegner entscheidet fast immer der mental Stärkere das Match für sich. Zukünftig wird es sich kein wirklicher Topathlet oder -mannschaft mehr leisten können, diesen Bereich unberücksichtigt zu lassen. Gerade im Profisport, der inzwischen zu einem Millionengeschäft geworden ist, sind stressresistente, selbstbewusste und in sich ruhende Sportler gefragt. Bei Technik, Kondition und Taktik sind die Trainingsmöglichkeiten nahezu ausgereizt - im Training der mentalen Stärke dagegen liegen noch riesige Potentiale bei Sportlern brach.

Daher hat die BSJ Oberpfalz in Weiden ein zweitägiges Seminar mit den Themen "Mentales Training und Achtsamkeit" angeboten, welches von 14 Teilnehmern aus ganz Bayern wahrgenommen wurde.

Die Referentin Drs. Dipl.-Psych. Kathrin Asal von der Universität Regensburg referierte über Inhalte und Techniken der Sportpsychologie.

Themen der sportpsychologischen Expertin waren unter anderem Motivation, Zielsetzungstraining und auch das Thema Achtsamkeit.

Falls ausreichend Leute vom Verein Interesse an einem solchen Seminar haben kann über die Sportjugend einen Lehrgang beantragt werden - die Erfahrungen können in jeder Lebenslage genutzt werden. Interessenten wenden sich bitte direkt per E-Mail an Kathrin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

1358

Neuwahlen der Vorstandschaft

Seit Februar hat der Verein TEAM Oberpfalz e.V. eine neue Vorstandschaft. Vielen Dank allen Mitgliedern die bei der Vereinsversammlung uns Ihr Vertrauen gegeben haben.