Internationale Deutsche Meisterschaften im Schätzlerbad

Schießen – Schwimmen – Laufen – diese Kombination nennt man Triathle und ist dem Modernen Fünfkampf angegliedert. Der Weidener Verein TEAM OBERPFALZ e.V. veranstaltete am Wochenende die Internationalen Deutschen Meisterschaften in dieser Sportart im Schätzlerbad.triathle weiden 2017 national tour uipm

Am Samstag Nachmittag erfolgte der erste Startschuss für die knapp 90 angereisten Athleten aus ganz Deutschland, Kasachstan, der Slowakei und Tschechien. Aus Kasachstan war extra die Nationalmannschaft angereist, um die Form für die Weltmeisterschaften im spanischen Viveiro zu testen.

shooting triathle germany weiden 2017Zu Anfang hatten die Athleten mit Laserpistolen auf 10 Meter Distanz fünf Scheiben zu treffen – schlechte Schützen durften nach 50 Sekunden zum anschließenden Schwimmen wechseln. Und das hatte es in sich. Auf Grund der Wassertemperatur des Schätzlerbadweihers von gerade einmal 12 Grad wurde die Schwimmstrecke bei allen Altersklassen auf 50m verkürzt. Nach einem schnellen Wechsel ging es nach dem Schwimmen auf die Laufstrecke, welche je nach Altersklassen zwischen 100 bis 800m betrug. Nach dem Laufen mussten die Athleten in die nächste Runde zum Schießen. Insgesamt sind beim Triathle vier Runden ohne Pause zu absolvieren.

Als Helfer standen dem Team von Vereinsvorstand Pierre Jander unter anderem befreundete Eltern des sportlichen Nachwuchses, aber auch Syrische Flüchtlinge aus dem Projekt „Freunde werden Freunde“, welches der Verein erfolgreich über den Stadtjugendring durchführte, zur Seite. In diesem Projekt stand besonderes gemeinsames Sporttreiben, Mülltrennung und das Helfen bei Veranstaltungen im Fokus. Auf die nächste Veranstaltung freuen sich die Syrer, denn da möchten sie selbst an der Startlinie stehen.

Besonders die kasachischen Teilnehmer und die Athleten des Olympiastützpunkts Potsdam setzten dem ersten Wettkampftag der Veranstaltung durch ihre hervorragenden Leistungen eine Stempel auf. Ebenso überzeugen konnten die Athleten der 2. Bundesligamannschaft des Triathlonvereins SSV Forchheim.3D2A50163D2A53873D2A5108

Aber auch der ausrichtende Verein TEAM OBERPFALZ e.V. konnte mit seinen Startern punkten. So konnte sich Lara Tonak den Titel in ihrer Altersklasse als internat. Deutsche Meisterin holen und wurde zugleich auch Bayerische Meisterin. Ihr Bruder Erik Tonak kam bei den internat. Meisterschaften hinter zwei Kasachen den 3. Platz sichern und wurde Bayerischer Meister. Pierre Jander kam auf einen guten 8. Platz.

Am Sonntag Morgen ging es dann um die Titel der Internationalen Deutschen Biathlemeister. Diese Disziplin besteht aus einer Laufstrecke, anschließendem Schwimmen und wiederum einer abschließenden Laufstrecke. Die Distanzen betragen je nach Altersklasse 200 – 1600m Laufen. Das Schwimmen wurde wie am Vortag für alle Altersklassen auf 50 Meter verkürzt.

Die kasachische Nationalmannschaft bewies wieder einmal ihre Klasse und konnte sich in allen Wettkampfklassen vorne platzieren.

Vom TEAM OBERPFALZ e.V. konnte sich Lara Tonak und Dr. Kathrin Jander die Titel als Internationale Deutsche Meisterinnen sichern.

Zum Abschluss der Wettbewerbe wurden noch die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Biathle ausgetragen.

Es gab drei Wettkampfklassen, welche sich aus dem Alter der Teilnehmer ergaben.

Hier konnten die beiden Mannschaften des TEAM OBERPFALZ e.V. wie bereits in den Vorjahren ihre Klasse beweisen.

Die Senioren um Jürgen Leipold, Dr. Kathrin Jander und Pierre Jander holten sich ebenso den Titel wie die Junioren um Lara und Erik Tonak mit Yannick Marchl.

Bei der Siegerehrung überbrachte der Vizepräsident des Bayerischen Modernen Fünfkampfverbandes, Thomas Hierl, die Grußworte des Schirmherren SKH Leopold Prinz von Bayern. Hierl sprach von einer hervorragend organisierten Veranstaltung, welche Potential für mehr hat.
Zudem wurde das Gelände des Schätzlerbades gelobt, welches beste Bedingungen für Veranstaltungen dieser Art und äußerst zuschauerfreundliche Strecken biete.3D2A49993D2A5495

Ein Teil der Athleten machte sich kurz nach der Veranstaltung auf die Reise ins Spanische Viveiro. Hier finden diese Woche die Weltmeisterschaften im Biathle und Triathle statt.

Interessierte Schüler, aber auch Erwachsene, welche diese Sportarten ausprobieren möchten, können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Laserpistolen werden vom Verein TEAM OBERPFALZ e.V. gestellt.